Mit der Klasse für Alle öffnet die Universität für angewandte Kunst Wien ihr Programm über die bestehenden Klassen und Abteilungen hinaus und richtet sich mit einem Weiterbildungsangebot an alle, die sich für die Diskussion, Reflexion und Neugestaltung unserer Gesellschaft interessieren.
Die Dringlichkeit der aktuellen existenziellen Gefahren erfordert gemeinschaftliches Handeln und Dialog. Wir laden Menschen jeden Alters, unterschiedlichster Kulturen und Herkünfte, aus allen Berufsfeldern, mit oder ohne Vorbildung und den diversesten Fähigkeiten und Interessen ein, mit uns an einer lebenswerten Gegenwart und Zukunft zu arbeiten. In der Klasse für Alle lernen wir von- und miteinander und möglichst unhierarchisch. Künstler:innen und andere Spezialist:innen (der Angewandten, aber auch von außerhalb) werden dieses Lernen anleiten und begleiten. Gegenseitige Wertschätzung und das Respektieren unterschiedlicher Meinungen bilden die Basis für ein Miteinander.